Oktober 2015 archive

Matcha Latte – Energieboost für Genießer!

 Knallig grün und in aller Munde..

…das ist Matcha Tee. Das gift-grüne Getränk ist momentan voll im Trend. Alle schwören auf die gesunde und lebensweckende Wirkung des japanischen Grüntees. Also habe ich ihn auch ausprobiert und tadaaa ich bin voll im Matcha Fieber. Am liebsten genieße ich Ihn mit viel Milch als Matcha Latte.

Matcha Latte2

Statt Latte Macchiato gibt es jetzt Matcha Latte und der steht seinem Kaffee Freund in gar nichts nach. Statt mit Espresso wird Matcha Latte eben mit etwas Matcha Tee gemacht. Das Matcha Teepulver wird aus sehr fein gemahlenen Grünteeblättern hergestellt. Weiterlesen!

Kakaonibs – ein wahres Superfood

Schokolade = gesund?

Eigentlich ja, aber nur in seiner rohen Form. Also am besten in seiner Urform in ganzen Kakaobohnen. Ganz sind sie zwar nicht mehr, aber die kleinen Kakaonibs sind nichts anderes als geschälte und in Stückchen gebrochene Kakaobohnen, die bei niedriger Temperatur getrocknet werden. So behält der Kakao seine Rohkostqualität und entfaltet seine Superkräfte. Denn wenn Kakao zu stark erhitzt wird oder mit Zucker und Milch zu der ach so süchtigmachenden Schokolade verarbeitet wird enthält er kaum noch was von seinen guten Eigenschaften.

Der Geschmack erinnert nicht wirklich an Schokolade. Die Nibs schmecken nicht süß, sie sind eher herb-säuerlich, leicht bitter und besitzen eine feine Kakaonote. Zu Beginn vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber gerade Bitterschokoladenfans werden die Dinger lieben.

Kakaonibs1

Doch was können die kleinen Freunde nun eigentlich? Weiterlesen!

Herzhaft gefüllter Kürbis aus dem Ofen

Ein herbstliches Gericht das dich wirklich satt küsst!

Bald ist Halloween und die Kürbisse haben ihre Hochzeit. Ich habe ja schon angekündigt, dass noch weitere Kürbisrezepte folgen werden. Letztes Jahr habe ich zum erstem Mal einen Kürbis ausgehöhlt und damals mit einer Couscouspfanne vegetarisch gefüllt. Ich war überrascht, wie gut das funktioniert hat und wie schnell der Kürbis gar geworden ist. Es schmeckt aber nicht nur, sondern sieht auch noch toll aus – so ein gefüllter Kürbis. Dieses mal habe ich eine Hackfleisch-Pilz Füllung gewählt, dazu noch etwas geschnippeltes Gemüse und ein wenig Feta zum Überbacken!

Damit habe ich dann auch gleich noch für die Portion Eiweiß gesorgt und daraus ein low carb Essen gemacht.  Weiterlesen!

Mehlfreie Brotzeit – endlich ein glutenfreies Brot, das schmeckt!

Das Geheimnis heißt: Flohsamenschalen!

Ich habe lange gesucht um ein glutenfreies Brot zu finden, dass wirklich schmeckt und satt macht. Die gekauften glutenfreien Brötchen und Brote sind oft sehr weich, schmecken irgendwie trocken und  stecken oft voller merkwürdiger Zusatzstoffe und Zucker. Dieses Brot aber revolutionert die glutenfreie Brotära gewaltig. Es steckt voller guter Ballaststoffe, kommt ganz ohne Zucker aus, schmeckt himmlich und sättigt dabei auch noch. Ich bin ein absoluter Nuss und Körnerfan, egal welche, Hauptsache viel davon! Ich weiß gar nicht woher das kommt, aber schon wenn ich Körnerbrötchen esse muss ich die kleinen Dinger immer abknabbern – am Brötchen sind die ja verschenkt 😉 Ob im Müsli, im Curry, auf meinen Salaten –  eigentlich tue ich die kleinen Dinger fast überall rein 😉

Brot4

Gut für mich, dass Nüsse und Körner so viele tolle Eigenschaften haben. Weiterlesen!

gesunde Müsliriegel: glutenfrei und ohne Zucker

Der perfekte Snack für Zwischendurch…

Die kleinen Energielieferanten eignen sich perfekt für Unterwegs, sei es ein Stadtbummel, eine Fahrradtour oder einfach für den kleinen Hunger am Vormittag bei der Arbeit. Sie sind schnell eingepackt und können die Zeit bis zur nächsten Pause wunderbar überbrücken. Doch steckt in den gekauften Müsliriegeln häufig viel Zucker und diverse Zusatzstoffe. Dabei werden sie uns als so gesund verkauft. Teilweise gibt es sie auch ohne Zucker zu kaufen, darin sind dann jedoch künstliche Süßstoffe und jede Menge Geschmacksverstärker enthalten. Die gute Nachricht: Es ist super einfach sich seine Müsliriegel selber zu backen, ganz nach Vorlieben und ohne Zucker! Schnell geht es auch noch, eine halbe Stunde und schon habe ich ein ganzes Blech voller Müsliriegel, die meinen Hunger zwischendurch für mindestens eine Woche besänftigen :)

Müsliriegel2

Der Trick damit die kleinen Müslischnitten auch süß schmecken ist Obstpüree. Weiterlesen!

Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz Pesto

Was eine tolle Erfindung: Nudeln aus Gemüse!

Da fällt es mir gar nicht schwer low-carb zu essen 😉 Die Nudeln sind so schnell zubereitet und vielseitig einsetzbar. Ob Bolognese, Carbonara oder Pesto – alle Nudelklassiker lassen sich ganz einfach „low carbiriesieren“. Dieses mal habe ich mich zusätzlich an Avocado-Pesto gewagt. Seitdem ich vor 2 Jahren in Südamerika war bin ich ein riesen Avocado Liebhaber geworden. Vorher waren sie mir zu weich und hatten zu wenig Geschmack. Mittlerweile kann ich sie mir aus meinen Salaten kaum noch wegdenken. Zumal sie dazu auch noch richtig gesund sind (Avocado – die Superfruit) und gerade überall günstig zu bekommen sind.

Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz PestoFür die Zucchini-Spaghetti eignen sich am besten feste Zucchini. Die lassen sich einfacher im Spiralschneider verarbeiten. Ich benutze dazu den GEFU Spiralschneider, damit können die Zucchini in etwas dickere oder dünnere Nudeln geschnitten werden. Man kann aber auch einen einfachen Julienne-Schneider benutzen, dann werden die Nudeln etwas kürzer aber fester. Weiterlesen!

Zweierlei Overnight Oats

… das perfekte Frühstück wenn es schnell gehen muss

Übernacht eingeweichte Haferflocken, eigentlich nichts Neues aber trotzdem unglaublich lecker und super schnell zubereitet. Das Beste daran, sie können in großen Mengen gleich für mehrere Tage vorbereitet werden und lassen sich auch super als Snack für zwischendurch mitnehmen.

Ob mit Milch, Wasser, Joghurt oder Quark der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorliebe können kernige oder zarte Haferflocken verwendet werden oder etwas ausgefallener Chiasamen oder Quinoa. Die Konsistenz wird durch die Menge an Flüssigkeit bestimmt, für mehr Cremigkeit wird einfach die Flüssigkeitsmenge erhöht.

Zweierlei Overnight Oats

Mein Grundrezept besteht eigentlich aus ca. 1/3 Haferflocken Weiterlesen!

Kürbis-Ziegenkäse Galette

Und noch mehr Kürbis…

Wie ich bereits in meinem letzten Rezept geschrieben habe bin ich ein echter Kürbis-Fan geworden. Ich werde die schöne Kürbiszeit bis zum letzten Tag auskosten und mir noch hoffentlich viele weitere schöne Kürbisrezepte einfallen lassen.

Dieses mal habe ich mich von Sarah inspirieren lassen, als ich nach neuen Ideen zur Verwendung von Kürbis gesucht habe. Schon der Anblick des leicht gebräunten Ziegenkäses hat mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Ich liebe Ziegenkäse aus dem Ofen! Ob mit Honig oder Schinken, das geht auf jeden Fall immer.

image12 copy

Für den Vollkornteig meiner Galette habe ich mein eigenes Rezept verwendet. Fettarm und trotzdem nicht zu trocken Weiterlesen!