Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz Pesto

Was eine tolle Erfindung: Nudeln aus Gemüse!

Da fällt es mir gar nicht schwer low-carb zu essen 😉 Die Nudeln sind so schnell zubereitet und vielseitig einsetzbar. Ob Bolognese, Carbonara oder Pesto – alle Nudelklassiker lassen sich ganz einfach „low carbiriesieren“. Dieses mal habe ich mich zusätzlich an Avocado-Pesto gewagt. Seitdem ich vor 2 Jahren in Südamerika war bin ich ein riesen Avocado Liebhaber geworden. Vorher waren sie mir zu weich und hatten zu wenig Geschmack. Mittlerweile kann ich sie mir aus meinen Salaten kaum noch wegdenken. Zumal sie dazu auch noch richtig gesund sind (Avocado – die Superfruit) und gerade überall günstig zu bekommen sind.

Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz PestoFür die Zucchini-Spaghetti eignen sich am besten feste Zucchini. Die lassen sich einfacher im Spiralschneider verarbeiten. Ich benutze dazu den GEFU Spiralschneider, damit können die Zucchini in etwas dickere oder dünnere Nudeln geschnitten werden. Man kann aber auch einen einfachen Julienne-Schneider benutzen, dann werden die Nudeln etwas kürzer aber fester.
Beim Pinterest durchforsten nach Avocado Rezepten bin ich mehrmals über Avocado-Sauce gestoßen. Also musste ich das endlich mal ausprobieren. Es geht wirklich unglaublich schnell und schmeckt himmlisch cremig. Für mein Avocado Pesto habe ich zusätzlich noch Minze und Limette verwendet. Das weckt ein paar Sommergefühle in mir ;). Statt Hähnchenfleisch schmecken auch Shrimps super dazu oder die vegetarische Variante ganz ohne Fleisch.

Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz Pesto2

Die Nudeln müssen nicht zwingend gekocht werden, mehr Biss haben sie, wenn man sie roh isst. Dann erwärme ich sie einfach mit dem Pesto kurz in der Mikrowelle. Wer es gerne weicher mag kocht die Zooales einfach für ca. 1 Minute in Salzwasser.

Neben Zucchini eignen sich auch Karotten super um Gemüsenudeln oder einen leckeren Salat zuzubereiten. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :)

Und jetzt los, so geht’s:

Zucchini Spaghetti mit Avocado-Minz Pesto
Serves 2
Ein super schnelles low carb Abendessen. Gesund und in vielen Varianten zuzubereiten.
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
5 min
Total Time
20 min
Prep Time
15 min
Cook Time
5 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 1-2 Zucchini (fest)
  2. ca. 1l Wasser
  3. 300g Hähnchen
  4. 150g Cherrytomaten
  5. ein paar Walnüsse
  6. frisch geriebener Parmesan
  7. Avocado-Minz Pesto
  8. 1 weiche Avocade
  9. 1 Knoblauchzehe
  10. Saft einer halben Limette
  11. eine Hand voll Walnüsse oder Pinienkernen
  12. etwas frische Minze
  13. 2 EL Olivenöl
  14. Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Instructions
  1. Für das Pesto die Avocado schälen und zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Soße mixen (oder in eine tiefe Schüssel geben und mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse pürieren).
  2. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nun das Hähnchen in kleinen Stücken durchbraten.
  4. Anschließend die Zucchini gut waschen und mit einem Spiralschneider oder Julienne Schäler in feine Streifen schneiden.
  5. Die Nudeln für kurz in kochendes Wasser geben (1 Min), danach gut abtropfen lassen.
  6. Jetzt die Nudeln mit dem Pesto und dem Hähnchen sowie Tomaten anrichten. Etwas frisch geriebenen Parmesan und gehackte Walnüsse darüber verteilen. Fertig!
Satt geküsst http://sattgekuesst.de/

Kommentar verfassen