Archive of ‘Frühstück’ category

Bananenbrot – ohne Zucker!

Die gesunde Alternative zu Kuchen..

Wer kennt es nicht, die Bananen zu Hause sind mal wieder braun geworden und keiner möchte sie mehr essen. Aber Achtung! Bloß nicht wegwerfen! Genau die Bananen eignen sich besonders gut für ein super leckeres Bananenbrot. Je reifer die Bananen sind, umso  besser. So kommt das Bananenbrot auch ganz ohne zusätzlichen Zucker aus. Es ist herrlich saftig, fast schon schmotzig (teigig) und hält lange satt :)

Bananenbrot 1

Bananenbrot ist ein typisches Rezept aus den USA und eine Mischung aus Brot und Kuchen. Weiterlesen!

Winterliche Porridgevariationen mit Obst

Haferbrei am Morgen vertreibt alle Sorgen…

und warum Frühstücken so wichtig ist.

Draußen regnet es, es ist kalt und ungemütlich. Um trotzdem gut gelaunt in den Tag zu starten hilft nichts mehr, als ein wärmendes, leckeres Frühstück. Gerade in der kalten Jahreszeit tut ein leckeres Porridge am Morgen richtig gut. Noch lauwarm und mit vieeelen gesunden Toppings hält es lange satt und macht mich einfach glücklich. 

Kakaoporridge

Ein gesundes Frühstück ist der Grundstein einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.
Wer sich morgens bereits gesund ernährt, hat tagsüber weniger verlangen nach Süßem und ungesunden Snacks. Weiterlesen!

Shakshuka – ein bisschen Israel auf dem Tisch

Shakshuka ist ein israelisches Nationalgericht. Eine würzige Tomatensoße mit pouchierten Eiern, serviert in einer eisernen Gusspfanne. Eigentlich nichts besonderes oder doch!? Shakshuka ist eigentlich ein Frühstücksgericht, ursprünglich stammt es aus Tunesien und wurde von jüdischen Tunesiern nach Israel gebracht. Das Gericht besteht zwar aus wenigen Zutaten, gut gewürzt wird es jedoch zu einer echten Spezialität. Zwiebel, Kreuzkümmel und Chilis sorgen für ordentlich Geschmack. Dazu wird Brot gereicht.

Shakshuka

Auf die Idee gekommen Shakshuka zu kochen bin ich durch meinen Besuch in einem kleinen marokkanischen Restaurante. Weiterlesen!

Porridge – Power Frühstück

Die gesunde heiße Schale voller guter Dinge für einen perfekten Start…

Langsam wird es kalt draußen und ich liebe es dann gleich mit einem warmen Frühstück in den Tag zu starten. Da ich morgens nicht viel Zeit habe, muss das Frühstück schnell zubereitet werden können. Porridge ist da genau das richtige – und mit verschiedenen Toppings auch so vielfältig, dass ich es eigentlich täglich essen kann. Nach einem gesunden und leckeren Frühstück gehe ich morgens schon mit einem guten Gefühl aus dem Haus. 

Porridge5

Porridge liefert viele Ballaststoffe und gesunde Nährstoffe, die lange satt machen und unserem Körper die nötige Energie liefern für einen langen Tag.  Weiterlesen!

Mehlfreie Brotzeit – endlich ein glutenfreies Brot, das schmeckt!

Das Geheimnis heißt: Flohsamenschalen!

Ich habe lange gesucht um ein glutenfreies Brot zu finden, dass wirklich schmeckt und satt macht. Die gekauften glutenfreien Brötchen und Brote sind oft sehr weich, schmecken irgendwie trocken und  stecken oft voller merkwürdiger Zusatzstoffe und Zucker. Dieses Brot aber revolutionert die glutenfreie Brotära gewaltig. Es steckt voller guter Ballaststoffe, kommt ganz ohne Zucker aus, schmeckt himmlich und sättigt dabei auch noch. Ich bin ein absoluter Nuss und Körnerfan, egal welche, Hauptsache viel davon! Ich weiß gar nicht woher das kommt, aber schon wenn ich Körnerbrötchen esse muss ich die kleinen Dinger immer abknabbern – am Brötchen sind die ja verschenkt 😉 Ob im Müsli, im Curry, auf meinen Salaten –  eigentlich tue ich die kleinen Dinger fast überall rein 😉

Brot4

Gut für mich, dass Nüsse und Körner so viele tolle Eigenschaften haben. Weiterlesen!

Zweierlei Overnight Oats

… das perfekte Frühstück wenn es schnell gehen muss

Übernacht eingeweichte Haferflocken, eigentlich nichts Neues aber trotzdem unglaublich lecker und super schnell zubereitet. Das Beste daran, sie können in großen Mengen gleich für mehrere Tage vorbereitet werden und lassen sich auch super als Snack für zwischendurch mitnehmen.

Ob mit Milch, Wasser, Joghurt oder Quark der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorliebe können kernige oder zarte Haferflocken verwendet werden oder etwas ausgefallener Chiasamen oder Quinoa. Die Konsistenz wird durch die Menge an Flüssigkeit bestimmt, für mehr Cremigkeit wird einfach die Flüssigkeitsmenge erhöht.

Zweierlei Overnight Oats

Mein Grundrezept besteht eigentlich aus ca. 1/3 Haferflocken Weiterlesen!

Heidelbeer-Erdnuss-Pancakes : glutenfrei und natürlich clean :)

Endlich Urlaub!!

Wie lange habe ich ihn herbei gewünscht und jetzt ist er da. Eine Woche frei: Auschlafen, Rumhängen, Sport machen, Schlafen, Feiern, nichts tun… Einfach genießen. 

Und heute hatte ich Lust auf Pancakes zum Frühstück. Dazu noch die letzten Wochen der Heidelbeerzeit nutzen. Denn auch in den kleinen Blauen Freunden steckt viel mehr drin, als man zunächst denkt:

HEIDELBEEREN: die kleinen blauen Beeren sind hochantioxidativ und schützen damit unseren Körper vor schädigenden freien Radikalen die mit der Entstehung von Krebs und degenerativen Erkrankungen in Verbindung stehen, sowie Alterungsprozesse beschleunigen und Infektionen auslösen können. Zudem haben sie eine große Nährstoffvielfalt, die Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugt, entzündungshemmend wirkt und unser Nervensystem schützt. Sie stecken voller Vitamine und Mineralstoffe v.a. Vitamin C und E. und die enthaltenen Ballaststoffe helfen unserer Verdauung. Durch den hohen Gehalt an Kalium können sie außerdem den Blutdruck senken. Wahre Künstler also!

Und da mir das nicht reicht kommt dann noch ein bisschen von meinem Lieblingsprodukt – Erdnussmus – dazu 😉

Besser kann mein Tag nicht anfangen!

Die Pancakes sind GLUTENFREI , OHNE ZUCKER und LOW CARB und kommen wenn gewünscht auch ganz ohne Mehl aus. Super lecker und super gesund :)

Heidelbeer-Erdnuss-Pancake

Dazu habe ich uns einen Vanillequark Weiterlesen!